Hausanschluss und Baustrom:
So kommt der Strom in Ihr Haus

Planung Ihres Bauvorhabens

Mit einem guten Plan fängt alles an. Denn damit werden bereits die wichtigsten Entscheidungen über den effizienten Umgang mit Strom und Energie getroffen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, rechtzeitig den Rat von Experten einzuholen. Denn Entscheidungen, die in der Planungsphase getroffen werden, lassen sich später nur mit erheblichem Aufwand wieder rückgängig machen.

Der Baustrom

Bereits in der Bauphase benötigen Sie bzw. Ihre Handwerker ständig Strom. Um einen Baustromanschluss zu erhalten, wenden Sie sich bitte rechtzeitig vor Baubeginn an eine Elektroinstallationsfirma. Daraufhin erhalten Sie von uns ein verbindliches Angebot für den Baustromanschluss. Nachdem der Anschlussschrank an das Versorgungsnetz angeschlossen und der Stromzähler montiert wurde, kann Ihr Elektroinstallateur den Baustromanschluss in Betrieb nehmen.#

Der Hausanschluss

Um Ihre Kundenanlage an das Ortsnetz anschließen zu können, benötigen wir außerdem folgende Informationen:

  • Handelt es sich um eine private oder gewerbliche Nutzung Ihrer Anlage?
  • Zu welchem Zweck wird Strom oder Gas benötigt?
  • Welche Leistung (kW) wird benötigt?

Hausanschlussvarianten

Hier finden Sie eine Übersicht der angebotenen Anschlussvarianten.

Ihr Installateur wird Sie bei allen Fragen beraten und Ihre Entscheidung im Anmeldeformular vermerken.