Netznutzung_Gas.jpg

Rechtlicher Rahmen

Die E.DIS AG betreibt ein örtliches Erdgasverteilungsnetz und stellt dieses auf der Grundlage des Energiewirtschaftsgesetzes vom 7. Juli 2005 (EnWG), der Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV) und der Gasnetzentgeltverordnung (GasNEV) vom 25. Juli 2005 sowie der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) vom 1. November 2006 den Netznutzern diskriminierungsfrei zur Verfügung.

Allgemeine Informationen

Für den Transport von Erdgas notwendige Informationen, z.B. Netzkarte, Druckstufen sowie vorhandene Einspeisepunkte in das Verteilernetz, Entgeltsystem im Endverteilerbereich sind in den nachfolgenden Netzzugangsbedingungen dargestellt. Als Basis für die Aufnahme von Verhandlungen über den Netzzugang dienen die nachfolgend dargestellten Bedingungen und Regelungen.

Die E.DIS AG ist der "Vereinbarung über Kooperation gemäß § 20 Abs. 1 b EnWG zwischen den Betreibern von in Deutschland gelegenen Gasversorgungsnetzen" vorbehaltlos beigetreten.