arbeitsschutz.jpg

Präambel

Basierend auf den Grundsätzen, die in der Business Governance Konzernrichtlinie KR3-24 „Health, Safety and Environment (HSE) Management“ definiert sind, bildet die Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz(HSE)-Politik der E.ON Deutschland (EDL) den Rahmen für effektive und gelebte Managementsysteme in allen deutschen Gesellschaften.

Als Bestandteil der E.ON Deutschland nimmt die E.DIS AG die Ansprüche aus der Politik auf und richtet explizit ihr Handeln und ihre Ziele an den formulierten Grundsätzen und Verpflichtungen aus.

Wir sind davon überzeugt, dass eine von allen Mitarbeitern und Führungskräften aktiv umgesetzte Sicherheits- und Umweltkultur zum Erfolg des Unternehmens beiträgt.

Fürstenwalde/Spree, den 1. März 2016

 

E.DIS AG

Bernd Dubberstein                      Dr. Andreas Reichel                      Manfred Paasch