29. April 2016

 

Neues Blockheizkraftwerk von Berlins Regierendem Bürgermeister offiziell in Betrieb genommen

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) mit 400 Kilowatt (kW) elektrischer und 455 kW thermischer Leistung versorgt jetzt die Gebäude auf dem Gelände des Berliner Martin-Luther-Krankenhauses mit Heizungswärme, Warmwasser und Strom und löst damit die alte, zu groß dimensionierte BHKW-Anlage ab. Eine in Planung befindliche Absorptions­kälte­maschine mit 140 kW Leistung wird künftig ebenfalls von diesem BHKW angetrieben. Ein besonderes Ausstattungsmerkmal dieses 8-Zylinder-Aggregats ist ein zweiter Wärmetauscher, der einen großen Teil der im Abgas enthaltenen Wärme nutzbar macht.

Der regierende Bürgermeister Berlins, Michael Müller, bei seiner Ansprache anlässlich der feierlichen Inbetriebnahme des Blockheizkraftwerks am Martin-Luther-Krankenhaus

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

 

IMG_1493.jpg

Januar 2015

„Contracting des Monats“: e.distherm mit einer BHKW-Kaskadenlösung in der „Energie & Management“

Unter dem Titel 'Kaskade in der Klinik' wird unsere neue Anlage, bestehend aus drei Mini-BHKW und drei Brennwertkesseln in der Immanuel-Klinik  Buckow, in der neuen Ausgabe der E&M vorgestellt.   Das Innovative an der Kaskadenlösung ist die hohe Flexibilität der BHKW, da man deren Leistung je Aggregat stufenlos zwischen 6 und 15 kW elektrisch sowie 17 bis 30 kW thermisch modulieren kann. Bei einem noch geringeren Bedarf können einzelne Module abgeschaltet, bei einem noch größeren Bedarf die Gaskessel zur Absicherung der Spitzenlast in Betrieb genommen werden.

21. November 2014

e.distherm realisiert zusammen mit der Immanuel-Klinik Rüdersdorf nachhaltiges Wärme- und Stromkonzept

Zwei Blockheizkraftwerke (BHKW) à 140 kW (elektrisch)/207 kW (thermisch) sind nunmehr in den Dauerbetrieb genommen worden und versorgen die Gebäude auf dem Gelände der Immanuel Klinik Rüdersdorf mit wohliger Heizungswärme, Warmwasser und Strom.

Download Pressemitteilung

24. Oktober 2014

Innovative Energiezentrale in der Immanuel-Klinik Buckow in Betrieb genommen

Die e.distherm Wärmedienstleistungen GmbH hat am 24.10.2014 in der Heizzentrale der Immanuel-Klinik Buckow während einer Feierstunde eine kombinierte Gaskessel- und Blockheizkraftwerk-Kaskade in Betrieb genommen und damit eines der wirtschaftlichsten Heizkonzepte umgesetzt: Bewährte und sparsame Brennwerttechnik in Verbindung mit BHKW, die zwei in die Jahre gekommene, nicht optimale Niedertemperatur-Kessel mit dem Brennstoff Heizöl ablösten.

Download Pressemitteilung

P1070465.JPG

September 2014

e.distherm gewinnt „BHKW des Monats September“ 2014

Unter dem Titel 'Mammut im Blütenland' wird unsere 400 kW-Anlage im Doppelbetoncontainer in der Fachzeitung E&M als BHKW des Monats September vorgestellt. Das Projekt wurde zusammen mit der SES realisiert und spricht insbesondere durch das optische Konzept verbunden mit dem umweltfreundlichen Einsatz von Biomethan an. Durch den Einsatz von Biomethan kann der Primärenergiefaktor unserer Fernwärme in Werder (Havel) weiter verbessert werden.

März 2014

Fernwärme in Werder (Havel) wird noch grüner

Biomethan Blockheizkraftwerk (BHKW) im Heizhaus in Werder in Betrieb genommen e.distherm Wärmedienstleistungen GmbH investiert ca. 600.000 € in Grüne Wärme für Werder (Havel)

Download Pressemitteilung

Januar 2014

Pilotprojekt an bestehender Biogasanlage der e.distherm Wärmedienstleistungen GmbH erfolgreich angelaufen

Neue Technologien zum Durchbruch verhelfen und Chancen am Markt zu ergreifen, waren schon immer Triebfedern der e.distherm mit Sitz in Potsdam. Aktuell investierte sie ca. 207.000 € in eine neue Technologie zur Nutzung von Abgaswärme in einer  Biogasanlage durch deren Einbindung in den Abgasstrom.

Download Pressemitteilung

4. November 2013

Grüne Wärme in Grimmen

e.distherm Wärmedienstleistungen GmbH investiert in umweltfreundliche Zukunftstechnologie in Grimmen

7. Juni 2013

50 kW-Blockheizkraftwerk geht in Dauerbetrieb
Inbetriebnahmefeier in Brück

Die e.distherm Wärmedienstleistungen GmbH hat am 07.06.2013 im Heizhaus Brück in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in einer Feierstunde ein neues Blockheizkraftwerk (BHKW) vom erfolgreichen Probebetrieb in den Dauerbetrieb überführt. Über das am Heizhaus angeschlossene Fernwärmenetz versorgt e.distherm seit Mitte November 2012 so insgesamt drei Wohnblöcke, zwei Schulen, zwei Sporthallen, eine Kita sowie ein Mehrgenerationenhaus mit Wärme für Raumheizung und Warmwasserbereitung.

Download Pressemitteilung

27. Juli 2012

Modernste Technik für grüne Wärme und grünen Strom in Bad Belzig

Die Reha Klinikum „Hoher Fläming“ im Oberlinhaus gGmbH und die e.distherm Wärmedienstleistungen GmbH aus Potsdam nahmen gemeinsam ein Bio-Methan Blockheizkraftwerk (BHKW) im alten Heizhaus der Reha Klinik in Betrieb.

Download Pressemitteilung

 

16. März 2012

Hochmodernes Blockheizkraftwerk im alten Heizhaus in Falkensee in Betrieb genommen

e.distherm Wärmedienstleistungen GmbH investiert in umweltfreundliche Zukunftstechnologie in Falkensee.

Download Pressemitteilung